Rhino Tech-Tipps

Dienstag, 30. August 2011

Eine fehlerhafte Datei aus der Rhino-Backupdatei bergen

Rhinos automatische Sicherungsfunktion kann Sie in Situationen retten, in denen Ihre aktuelle Datei defekt ist.
Als erstes müssen Sie sich natürlich vergewissern, dass die Funktion aktiviert ist, sonst wird nichts geborgen.
  1. Gehen Sie auf Rhino-Optionen > Dateien > Speichern und markieren Sie Backup-Dateien erzeugen beim Speichern.
  2. Wenn diese Option aktiviert ist, wird bei jeder Speicherung Ihre Datei mit einer .bak Erweiterung kopiert.
  3. Um diese Backupdatei zu verwenden, müssen Sie einfach die Datei im Windows Explorer umbenennen und die .bak Erweiterung auf .3dm ändern.
Sie können die .bak Erweiterung im Windows Explorer nicht sehen?
  1. Gehen Sie im Windows Explorer auf Werkzeuge >; Ordneroptionen.
  2. Öffnen Sie den Ansichtsreiter.
  3. Entfernen Sie die Markierung, um Erweiterungen für unbekannte Dateitypen auszublenden und klicken Sie auf OK.
Anmerkung: Werfen Sie einen Blick auf den Video-Clip (auf Englisch).

Kommentare:

Gary W. Deason hat gesagt…

Wie für mich viel leichter Vorteil dieses Programms zu nehmen http://www.munsoft.de. es kann helfen, das Problem schneller zu lösen.

Alexander Schmidt hat gesagt…

Danke! Wenn Sie ein erfolgreiches Investment darin machen wollen, Ich kann Ihnen noch virtueller Datenraum Kosten als nützliches Datenschutzsystem empfehlen.